Urlaub in Sibirien – Erlebnisreisen in Russlands größter Region

Zwischen Ural und Pazifik, Arktis und Mongolei gleicht der Urlaub in Sibirien einem Abenteuer. Mit Höhepunkten wie dem Baikalsee bleibt die Reise in endloser Weite unvergesslich.

Erkundungen entlang des atemberaubenden Baikalsees

Wer sich auf eine klassische Rundreise durch Sibirien begibt, startet in Irkutsk. Elf Flugstunden von Deutschland entfernt, liegt die Universitätsstadt am Abfluss des Baikalsees. Nach kurzem Aufenthalt führt die Reise weiter in die Burjatische Schweiz.

Dort lockt der Kurort Arschan mit heißen Quellen. Der Nationalpark Tunkinskaja Dolina ist für seine grandiosen Wasserfälle bekannt. Ab Sljudjanka folgen Reisende im Urlaub in Sibirien per Zug der alten Strecke der Transsibirischen Eisenbahn.

Auf der 84 Kilometer langen Distanz ist der Blick vom Baikalufer auf den tiefsten See der Erde ein unbeschreibliches Erlebnis. In Port Baikal setzt die Fähre nach Listwjanka über, wo sich ein Besuch im Baikalmuseum lohnt.

Nur eine kurze Seereise entfernt, liegt die größte Insel im See. Olchon begeistert mit den berühmten Schamanenfelsen. Eine Exkursion zu den Uschkanji-Inseln führt in den streng geschützten Lebensraum der Baikalrobbe. Zurück am Westufer, endet die zweiwöchige Tour in Irkutsk. Ihre wahre Schönheit entfaltet die Region an Reiseterminen im Winter!

Video: Reise nach Sibirien❄️ Unser Saisonhöhepunkt – (Krasnoyarsk Part 1)

Wohin es Abenteurer in spektakulärer Landschaft zieht

Absolute Stille und märchenhafte Frostgebilde begleiten Aktivurlauber beim Eistrekking am Baikalsee. Ausflüge mit dem Hundeschlitten oder Schneemobil wecken Kindheitsträume. Der Frolikha Adventure Coast Track gilt als Sibiriens erster Fernwanderweg.
In Kombination mit einer Zugreise der Baikal-Amur-Magistrale sind Reisende oft tagelang in menschenleerer Wildnis unterwegs. Dieser Urlaub in Sibirien beginnt und endet in Irkutsk. Weitere Highlights sind
  • Flussmündung der Frolikha
  • Kap Lakanda
  • Ajajabucht
  • Bergsee Frolikha
  • Quellen in Khakussy
  • Schiffsüberfahrt in Sewerobaikalsk.
In die Abgeschiedenheit unberührter Natur lädt eine Trekkingtour ins Altaigebirge ein. Zwischen malerischen Seen und schneebedeckten Gipfeln beeindruckt die Artenvielfalt am Fuße des Belucha.
Wo sich Asiens spirituelles Zentrum befindet, begeistert eine mehrtägige Route zum Ak-Kem-See. Höhepunkt trekkingbegeisterter Reisender ist die Belucha-Besteigung in 4.506 Metern Höhe. Sibiriens höchster Berg stellt für erfahrene Alpinisten in Begleitung eines russischen Bergführers kein Problem dar.

Auf Expedition durch das geheimnisvolle Kamtschatka

In den entlegensten Winkel Sibiriens führt eine anspruchsvolle Exkursion. Die Halbinsel aus Feuer und Eis ist touristisch nicht erschlossen. Naturreservat Bystrinskji und Vulkan Tolbatschik locken mit faszinierenden Tierbeobachtungen. Die Taiga gilt als Schutzgebiet für Bären.

In der Weite der sibirischen Tundra leben Rentiere. Vor der Ostküste Kamtschatkas lassen sich im Urlaub in Sibirien mit etwas Glück Bartrobbe, Grauwal und Buckelwal sichten. Riesenseeadler und Gelbschopflund, Beringmöwe und Kurzschwanzsturmtaucher bevölkern die unbesiedelten Felseninseln im Pazifik.

Auf Angler wartet ein mehrtägiges Tiefseefischen im Pazifik. Zu einer Yacht-Kreuzfahrt in Sibirien gehört der Ausflug in die Russkayabucht. In der Avacha Bay befindet sich ein steinernes Wahrzeichen Kamtschatkas: die Felsen Drei Brüder.

Eine Hubschraubertour im Naturschutzgebiet Kronotsky lockt mit dem Tal der Geysire und der Caldera von Uzon. Am Kurilsee treffen Fluggäste im Bärenparadies ein. Zur Avachinskaya Bucht und Klyuchevskoy Vulkangruppe, zum Viluchinsky Pass und Opasny Wasserfall führt eine Vulkan-Expedition.

Reiseratgeber

Unterwegs zu fantastischen Naturschauspielen

Ob Reittrekking oder Teereise, Schneemobilsafari oder Schamanentour – der Bakailsee eignet sich als ganzjährige Destination für einen Urlaub in Sibirien. Auf rund 13 Millionen Quadratkilometern Fläche sind die Zeit-, Klima- und Vegetationszonen weltweit einzigartig. Sibirien bietet auf allen Wegen spannende Erfahrungen! Die außergewöhnliche Urlaubsregion besticht auch in Kombination mit einer Reiseverlängerung nach China oder in die Mongolei!

Titelbild: © iStock – frantic00
The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.