Glückshotel Mallorca – per Zufall das richtige Hotel buchen

Kathedrale in Palma de MallorcaDas größte Eiland der Balearen offeriert herrliche Strände, malerische Dörfer und wartet mit einer hervorragenden Infrastruktur auf. Wer sich nicht entscheiden kann, in welche mallorquinische Region die Reise geht, darf dies mit einem Glückshotel Mallorca gerne Fortuna überlassen!

Ein Glückshotel Mallorca buchen: Unverhofft gefällt!

Schon seit Jahren reisen viele Urlauber in das immer gleiche Hotel am ewig gleichen Strand und sehnen sich doch nach Abwechslung. Mit einem Glückshotel Mallorca lernen sie völlig neue Aspekte und Landschaften des Eilandes kennen. Für die Buchung brauchen die Touristen nur den Zeitraum und die Mindestanzahl der Hotelsterne einzugeben. Alles andere liegt nicht mehr in ihrer Hand und birgt gar manche positive Überraschung. Nimmt der Reiseveranstalter nämlich die Buchung für ein Vier-Sterne-Haus entgegen und ist sein Kontingent in jenem Bereich dennoch erschöpft, hat er seine Kunden in einem höher klassifizierten Hotel unterzubringen.

Doch nicht nur in dieser Hinsicht lassen sich neue Erfahrungen sammeln. Weil jede Destination ihre ganz charakteristischen Vorzüge vereint, tragen Glückshotels zum Eruieren neuer Hobbys bei. Besitzt das Hotel beispielsweise einen eigenen Golfplatz, darf unverbindlich in den Grünen Sport hineingeschnuppert werden. Ähnlich verhält es sich auch im Falle eines auf Radfahrer spezialisierten Hauses.

Video: Mallorca – Tourismus und Tradition

Die Balearen-Insel hat Stil: Mallorca als Urlaubereldorado

Seit Generationen reisen Feriengäste auf die spanische Insel und haben ihr deshalb ein immenses Know-how in Sachen Touristik eingebracht. Wellnesstempel, Poollandschaften und köstliche Buffets gehören dieser Tage zur Grundausstattung der Hotels. Liegen die Resorts nicht unmittelbar am Strand, bieten sie ihren Gästen herrliche Süßwasserpools und einen Shuttleservice zur nächsten Cala. Ein Glückshotel Mallorca buchen meint auch, auf kulturelle Entdeckungsreise zu gehen. Die Insel besitzt zahllose Sehenswürdigkeiten. Viele davon liegen unweit der Touristenhochburgen und verheißen herrliche Ausflüge.

Die wunderhübsche und mystische Coves d’Artà versteckt sich unweit des belebten Porto Cristo und die Kathedrale La Seu kann von der Playa de Palma aus zu Fuß erreicht werden. Haben die Reisenden bis dato nur Urlaube am Strand verbracht, verlockt sie die Sierra de Tramuntana dazu auf Wanderschaft zu gehen. Auch dabei lassen sich entzückende und manchmal gar menschenleere Buchten entdecken. Ein hinreißendes Beispiel hierfür ist die kleine Cala Tuent. Mallorca Landesinnere

Mallorquinische Gewissheit: Mit etwas Glück zum Traumurlaub

Hand aufs Herz: Die mediterranen Landschaften sind dergestalt hinreißend, dass jedes Glückshotel Mallorca nur das richtige sein kann! Obwohl grundverschieden und mit mannigfaltigen Panoramen gesegnet, verstehen sie es alle ihre Gäste zu verzaubern. Egal ob nahe des naturbelassenen Es Trenc gelegenen oder nur einen Katzensprung von den Stränden Cala Millors entfernt – sie alle verwöhnen die Sinne der Reisenden. Außerdem dürfen Urlauber in spe beim Glückshotel Mallorca buchen noch auf einen weiteren Vorteil des Eilandes zurückgreifen: Wo auch immer sie im Endeffekt ihre Ferien verbringen, die Wege zu den berühmten mallorquinischen Highlights sind niemals weit. Mit Fahrrad oder Mietwagen schlängeln sich die Gäste durch die Sierra oder hinaus zum lieblichen Cap de ses Salines. Der Besuch der Inselhauptstadt wird als Tagesausflug via Bus selbstverständlich von allen Häusern angeboten. Ein mitreißendes Nachtleben existiert beinahe überall und kulinarische Köstlichkeiten finden sich in den Hotelküchen.

Reiseratgeber

Die perfekte Destination: Glückshotel Mallorca

Entspannen, die südliche Sonne genießen und in Puncto Freizeitgestaltung aus dem Vollen schöpfen dürfen – Mallorca gilt als ungekrönte Königin der Urlaubsinseln. Ihre Hoteliers wissen um die Erwartungshaltung, die die Reisenden daher haben und versuchen ihren Gästen so unvergessliche und angenehme Ferientage wie möglich zu bescheren!

Ebenfalls interessant: Ballermann Mallorca: Neue Benimmregeln

Titelbild: © iStock.com/LUNAMARINA
Textbild: © iStock.com/Frank_U

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.