Urlaub in den Alpen – die schönsten Regionen

Alpen im Winter

Selbst Wassersportfreunde sind von einem Urlaub in den deutschen Alpen begeistert. Nirgends sonst in der Bundesrepublik gibt es derart viele große Seen, wie zwischen Lindau am Bodensee und Passau an der tschechischen Grenze. Und für die Wintersportferien oder den Natururlaub mit Wandern und Mountainbike-Touren sind die Alpen geradezu perfekt.

Wassersport oder Romantikurlaub – Bergseen in der Alpenregion

Während auf dem Bodensee stundenlange Schifffahrten möglich sind, ist beispielsweise der Große Alpsee bei Immenstadt im Allgäu bei Windsurfern und Kajakfahrern beliebt. Vom Lech gespeist, ist nördlich von Füssen der Froggensee eines der größeren Berggewässer im Alpenvorland. Und dieses ist nicht ganz einfach zu meistern, denn Segler finden mit den unberechenbaren Fallwinden eine sportliche Herausforderung, die teilweise rasante Geschwindigkeiten ermöglicht. Zwischen München und Garmisch-Partenkirchen reihen sich gleich mehrere berühmte deutsche Seen aneinander. Der für seine extravaganten Villen bekannte Starnberger See ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der Münchener. Und der malerische Ammersee kann mit der Benediktinerabtei Kloster Andechs aufwarten; einem Wallfahrtsort und zugleich eine der ungewöhnlichsten Brauereien Deutschlands. Außerdem sind im Allgäu etliche weitere charaktervolle Bergseen zu finden, darunter der:

  • Chiemsee mit seiner Schlossinsel Herrenchiemsee
  • ländlich-idyllische Simssee
  • Schliersee mit der Insel Wörth
  • Spitzingsee an der Skiarena Stümpfling
  • Tegernsee mit dem extravaganten Kurort Bad Wiessee
  • Walchensee, der für seine verschwiegenen Buchten bekannt ist
  • Eibsee, der Besuchern das Panorama der Zugspitze präsentiert

Der Besuch in einem Wellnesshotel im Allgäu, pittoreske Schlösser und romantische Spaziergänge an einem der vielen Seen lassen den Urlaub in den Alpen auch für feinfühlige Seelen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Wintersport in den Allgäuer Alpen

Mit Oberstdorf sind die Alpen im Allgäu ein internationales wintersportliches Zentrum der Bundesrepublik. Umgeben vom Nebelhorn, den Allgäuer Hochalpen und dem Fellhorn, bietet Oberstdorf gleich drei attraktive Wintersportgebiete. Von diesen ist das am Fellhorn mit der österreichischen Skiarena im Kleinwalsertal verbunden. Und das Nebelhorn, die höchste Skiarena im Allgäu, ist für ihre einzigartige Aussicht bekannt. Oben angekommen, können Besucher das Panorama von rund 400 Gipfeln in den Alpen bewundern. Noch vor dem Nebelhorn mit seinen 13 Pistenkilometern rangiert das Fellhorn, dessen Abfahrten 36 Kilometer messen. Und gut dreieinhalb Kilometer sind für Freerider ausgewiesen. Das nur gut 100 Kilometer östliche Garmisch-Partenkirchen ist mit seiner großen Olympiaschanze zügig über Bundesstraße und Autobahn erreichbar. Wird die Route durch Österreich gewählt, lohnt ein Abstecher nach Obermoos, von wo die Tiroler Zugspitzbahn den Gipfel von Deutschlands höchstem Berg ansteuert.

Reiseratgeber
Darüber hinaus bietet das Allgäu mehrere familienorientierte Wintersportgebiete, so wie in Sonderdorf oder in Ofterschwang.

Video: Endlich Urlaub! Boom in den Bergen – Focus TV Reportage

Aktivurlaub im Allgäu für Freizeitsportler und Familien

In Oberstdorf, In Obermaiselstein, aber auch in Sonthofen haben sich die Schulen für Gleitschirmflieger niedergelassen, die fachkundig diesen attraktiven und faszinierenden Sport unterrichten. Kein Wunder, denn durch die erstklassige Thermik in den Alpen ist die Region ideal für diese Trendsportart. Eine Attraktion im Urlaub mit Kindern sind die zahlreichen Reiterhöfe und Gestüte. In denen werden Reitkurse angeboten. Voltigieren kann erlernt werden und geführte Ausritte in die waldreiche Natur des Allgäus werden zum unvergesslichen Ferienerlebnis. Mountainbiker nutzen die Ausläufer der Alpen für Touren durch eine einzigartige Berglandschaft. Diese werden auch geführt angeboten, beispielsweise in Immenstadt. Soll es alpin werden, geht es mit der Seilbahn inklusive Rad auf Gipfelhöhe. Einige Bergwanderrouten sind bei Mountainbikern wegen der rasanten Talfahrten überaus beliebt.

Und wenn es ein wenig feucht sein darf, sind Rafting-Touren auf der Iller die sportlich-aufregende Herausforderung im Allgäu.

Das Allgäu ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert

Das faszinierende Brauchtum, die exquisiten Köstlichkeiten aus der Allgäuer Küche und die unberührt wirkenden Naturlandschaft haben das Allgäu zur beliebten Ferienregionen gemacht. Moderne, herausfordernde Sportarten und winterlicher Schneespaß in einzigartiger Idylle machen die Alpen im Allgäu zum überaus vielseitigen Urlaubsziel.

Textbild: © istock.com – bluejayphoto

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Neueste Artikel von Hannah Meier (alle ansehen)

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.