Winterurlaub in Österreich – Die Vielfalt von Aktivitäten abseits der Pisten

Salzburg im Winter

Als attraktives Reiseziel für Nicht-Skifahrer ist Österreich kaum zu überbieten. Auch abseits der Pisten lässt sich ein Winterurlaub in der Alpenregion aktiv, wildromantisch oder genussvoll verbringen.

Nervenkitzel auf eisiger Strecke

Abenteuerlich geht es im Steinbruch von Kitzbühel zu. Hier haben Urlauber die Möglichkeit in professioneller Begleitung erste Erfahrungen in einem der anspruchsvollsten Offroad-Parcours der Welt zu machen. Im Geländewagen erleben die Teilnehmer Nervenkitzel pur und auch ihr Können wird unter Beweis gestellt. Das Offroad Driving Event ist ein Fahrsicherheitstraining der Spitzenklasse. Unter eisigen Bedingungen gilt es, Herausforderungen wie BuckelpistenSchrägpassagen und Steilhänge zu meistern. Mehr Fahrvergnügen in verschneiter Umgebung hält ein Aufbautraining mit Rahmenprogramm bereit. Deutlich weniger Pferdestärken erwartet Gäste einer Schlittenfahrt. Dick eingehüllt in Decken bleibt der Alltag auf dem Pferdeschlitten in weiter Ferne. Entlang der Wunderwerke des Winters tauchen Urlauber in eine atemberaubende Landschaft ein. Die schönsten Pferdeschlittenfahrten erleben Romantiker nahe

  • Ramsau
  • Filzmoos
  • Kufstein
  • Bregenzerwald und
  • Wilder Kaiser

Noch intensiver in Kontakt zur Natur kommen Aktivurlauber, die im Huskygespann durch die weiße Pracht gleiten. Tolle Touren im Hundeschlitten sind in Vorarlberg, im Waldviertel und auf dem Nockberge Longtrail zu finden.

Die stille Schönheit entdecken

Eine eindrucksvolle Schneeschuhwanderung gewährt Rauris im Salzburger Land. Mit Blick auf die majestätische Bergwelt zählen 370 überwundene Höhenmeter zu den unvergessenen Naturerlebnissen. Ein Hauch nordischer Atmosphäre garantieren Seminare zum Iglubau. In Ebensee und auf der Bürgeralm entstehen unter fachkundiger Anleitung gemütliche Schneehütten, die den Teilnehmern im Anschluss zum Kochen und zur Übernachtung dienen. Nicht nur tagsüber erweist sich Rodeln als beliebte Familienaktivität. Am Hirschenkogl sorgt die stärkste Lichtanlage Europas für eine sichere nächtliche Abfahrt. Die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt verläuft am Wildkogel auf 14 Kilometern Länge. Österreichs Langlaufregionen in Seefeld und am Achensee zeichnen sich durch landschaftliche Schönheit und perfekte Bedingungen aus. Viele zugefrorenen Seen sind ein wahres Paradies zum Eislaufen, EisfischenEissurfen und Eistauchen. Manch erstarrter Wasserfall zieht Eiskletterer an. Mehr als 100 Kilometer idyllischer Winterwanderwege erwarten den Aktivurlauber im Gasteinertal.

In der Salzburger Sportwelt gibt es auf 50 Pfaden überwältigende Eindrücke und verträumte Ausblicke.

Zeit für die Seele

Fasten, Yoga und Wellness sind wohltuende Gründe für eine winterliche Auszeit ohne Skifahren. Österreichs Thermalbäder, Biohotels und Gesundheitsresorts warten mit einzigartiger Vielfalt auf. Abseits der Skipisten ist das Ferienziel auch kulinarisch eine Reise wert.

Reiseratgeber
Neben Hütteneinkehr und Sterneküche avanciert Kärnten zur weltweit ersten Slow Food-Destination.

Den Winterurlaub verzaubern vielerorts Christkindlmärkte. Allein die Donaumetropole Wien begeistert jedes Jahr mit 16 verschiedenen Märkten. Der wohl eindrucksvollste erstreckt sich vor der prächtigen Kulisse von Schloss Schönbrunn. Die Klassikerstadt Salzburg überzeugt mit einem Winterfest für Zirkusliebhaber. Nur unweit entfernt wandeln Urlauber in der Gemeinde Oberndorf auf den Spuren des bekannten Weihnachtsliedes „Stille Nacht“. Eine Ausstellung mit altertümlichen Weihnachtskrippen öffnet im Tiroler Wenns ihre Pforten. Beim „Bauernsilvester“ in Graz wird wie zu Großvaters Zeiten gefeiert. Zwischen Faschingsrennen und Wampelereiten erleben Gäste den Winterausklang in vielen Urlaubsregionen. Die landesweit höchstgelegene Aussicht auf glitzernden Tiefschnee und vereiste Gletscher befindet sich auf dem Dach Tirols im Cafe 3440.

Video: Wien in 5 Minuten | Reiseführer | Die besten Sehenswürdigkeiten

Erlebnisreisen liegen im Trend

Ein Winterurlaub ohne Ski gewinnt in Österreich zunehmend an Bedeutung. Gute Erreichbarkeit, freundliche Gastgeber, reizvolle Hotels und großartige Aktivitäten ziehen immer mehr Feriengäste abseits der Pisten in ihren Bann. Mancher Bauernhof bietet auch in der kalten Jahreszeit ein Naturerlebnis für die ganze Familie und ein Urlaubsquartier der Extraklasse an.

Titelbild: © istock.com – bluejayphoto

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.