Mit dem Wohnmobil die schönsten Strecken und Reiseziele Europas entdecken

Wohnmobil EuropaImmer mehr Urlauber bevorzugen eine mobile Unterkunft, um die schönsten Reiseziele Europas anzusteuern. Entlang malerischer Strecken laden sehenswerte Städte, faszinierende Natur und einzigartige Panoramastraßen zu erlebnisreichen Momenten ein.

Auf dem Dach Italiens

Vielerorts lässt sich ein Wohnmobil mieten, um auf einer Entdeckungsreise durch Europa unterwegs zu sein. Dabei begeistern bekannte Sehenswürdigkeiten und landschaftliche Höhepunkte gleichermaßen.

Traumziel Nr. 1 sind die Dolomiten. Die berühmte Sellarunde verbindet das Grödnertal in Südtirol mit dem Fassatal im Trentino. Sie verläuft in 2.240 Metern Höhe zwischen der Langkofelgruppe und dem Sellamassiv. Eine Besonderheit sind 30 anspruchsvolle Kehren, die fahrerische Erfahrung verlangen. Im August ist der Pass überfüllt. 2017 wurde die Strecke aus Umweltgründen erstmals tageweise für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor gesperrt.

Die „Königin der Alpenstraßen“ und zugleich die höchstgelegene Passstraße Italiens verläuft im Südtiroler Vinschgau. In 2.758 Metern Höhe eröffnet sich dem Reisenden eine beeindruckende Aussicht auf den Nationalpark Stilfserjoch. Die 49 Kilometer lange Strecke bietet 48 Kehren. Zu den beliebten Reisezielen für Wohnmobile in Italien zählen Lago Maggiore und Gardasee, sowie Ligurien.

Irlands legendäre Causeway Coastal Route

Landschaftlich ist die berühmte Küstenstraße kaum zu übertreffen. Das Abenteuer beginnt in Belfast auf dem St. George’s Market oder im Titanic Museum. Für Naturliebhaber lohnt sich ein Abstecher zum Klippenpfad The Gobbins. Die Cushendun Caves beeindrucken mit ihrer mystischen Atmosphäre. Zu den Höhepunkten zählen Murlough Bay, Torr Head und Glenariff Forest Park. Mit der Fähre ist die Rathlin Island erreichbar. Die Carrick-a-Rede Hängebrücke und der Giant’s Causeway gelten zweifelsohne als Attraktionen der Route. Auf dem weiteren Weg befindet sich die älteste Destillerie von Single Malt Whiskey. Wunderschöne Strände bietet der Verlauf von Portrush bis Derry-Londonderry.

Zu den faszinierenden Reisezielen für Wohnmobile innerhalb Europas gehören ebenfalls:

  • Englands Isle of Whight
  • Englands Route von Dover nach Port Isaac
  • Schottlands Route von Ullapool nach Durness
  • Norwegens Atlanterhavsveien
  • Frankreichs Elsässische Weinstraße
  • Andalusiens Ruta de los Pueblos Blancos
  • Portugals Route von Porto nach Lissabon.

Video: Im Wohnmobil durch Cornwall

Unterwegs auf der Ringstraße Islands

Fjorde, Gletscher, Vulkane und Thermalquellen begleiten die Reykjavik-Rundtor. Die 1.333 Kilometer lange Strecke ist durchgehend asphaltiert. Hier wird die Fahrt zum Erlebnis. Die wahren Höhepunkte liegen abseits der Ringstraße. Wer kein Naturwunder verpassen und zusätzlich die Westfjorde besuchen möchte, benötigt 2 Wochen für eine geruhsame Reise im Wohnmobil.

Für viele Touristen beginnt der Urlaub in der Hauptstadt mit einem entspannenden Bad in der Blauen Lagune. Dem mineralreichen Wasser wird Heilkraft nachgesagt. Die meistbesuchte Route ist der 300 Kilometer lange Golden Circle. Die Strecke umfasst alle Sehenswürdigkeiten, die Besucher in Island gesehen haben sollten. Im Nationalpark Pingvellir liegt der erste Haltepunkt. Mit dem Strokkur und dem Geysir befinden sich gleich zwei Höhepunkte im Geothermalgebiet Haukadalur. Der Gullfoss ist der bekannteste Wasserfall Islands. Über seine Bruchkanten stürzen an manchem Tag bis zu 1.200 Kubikmeter Wasser pro Sekunde in die Tiefe. Auch zum Vulkankrater Kerio lohnt sich ein Ausflug.

Reiseziele direkt vor der Haustür

In Deutschland gilt die Märchenstraße von Hanau bis Bremen als eine der schönsten Strecken. Der Rheinische Sagenweg führt von Düsseldorf nach Mainz durch das Tal der Loreley, das zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Die Regionen Nord- und Ostsee, sowie Bodensee und Schwarzwald erfreuen sich bei Reisenden großer Beliebtheit. Die spektakuläre Grand Tour of Switzerland ist nicht überall mit dem Wohnmobil befahrbar.

Titelbild: ©istock.com – cookelma

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.