Kuba erleben | Das macht Kuba einzigartig!

Havana, Kuba

Wenn es einen Ort auf dieser Welt gibt, der das Gefühl vermittelt als sei die Zeit stehen geblieben, dann ist es Kuba. Dieses Land ist vollkommen einzigartig, weshalb jeder Kuba mal erleben sollte. Was Kuba so einzigartig macht und was Urlauber unbedingt dort machen sollte, erzählt der nachfolgende Ratgeber.

Ein spannendes Land mit vielen Facetten

Kuba ist sicherlich ein Reiseziel, welches bei vielen Menschen auf der Liste ganz oben steht.

Kuba zu erleben scheint etwas zu sein, was jeder Mensch einmal gemacht haben sollte. Hier scheint an vielen Orten die Zeit einfach stehen gehen geblieben zu sein.

Viele regionale Läden zeigen, dass die großen Supermarktketten noch nicht überall die Überhand gewinnen konnten.

Zudem gibt es kein anderes Land, auf dessen Straßen noch so viele typische Ami-Schlitten der 60er Jahre unterwegs sind.

Um sagen zu können; ich habe Kuba erleben dürfen, der muss definitiv einige Dinge auf seiner Reise durch dieses unvergleichliche Land gemacht haben, damit diese Aussage auch wirklich stimmt.

Das Land, indem der Mojito geboren wurde und die besten Zigarren weltweit produziert werden

Wer über Kuba redet, der kommt früher als später automatisch auch auf die historische Hauptstadt Havanna zu sprechen. Dort zu sein verpflichtet quasi zu einen Besuch in der alten Bar „La Bodeguita del Medio„.

Hier soll nämlich der legendäre Cocktail Mojito geboren worden sein. Über 70 Jahre ist es her, dass die Bar ihre Eröffnung feierte. Kaum verwunderlich, dass dort bedeutende Persönlichkeiten wie unter anderem Ernest Hemingway, Harry Belafonte und auch Fidel Castro immer wieder dort eingekehrt sind, um sich den einen oder anderen Drink zu genehmigen.

Urlauber können sich in dieser Bar immer noch Cocktails bestellen und wer dazu eine der besten Zigarren weltweit genießen möchte, sollte sich unbedingt die heimische Zigarrenproduktion ansehen, welche gleichzeitig zu den größten Sehenswürdigkeiten des Inselstaats der Karibik.

Natürlich werden haben viele Zigarrenfabriken ihren Sitz ebenfalls in Havanna. Jedoch entfällt ein Großteil der Tabakanbauten auf das Viñales-Tal.

Ein Besuch in einer der regionalen Tabakplantagen darf daher auf keinen Fall fehlen, um Kuba zu erleben.

Video: Städtetrip Havanna – Kuba | WDR Reisen

Salsa tanzen lernen und an den traumhaften Stränden die Sonne untergehen sehen

Salsa ist der kubanische Tanz überhaupt und nicht zuletzt aus diesem Grund, haben Touristen vielerorts die Möglichkeit, Unterricht zu nehmen, um sich dem verführerischen Rhythmus hinzugeben.

Dabei spielt es gar keine Rolle, ob es sich bei den zu lehrenden um gute Tänzer handelt, da der Spaß am Tanz in einer der Tanzschulen einfach überwiegt und der ausgebildete Tanzlehrer viel über den kubanischen Salsa berichten kann.

Wer sich dann im Anschluss an eine solch karibische Tanzstunde entspannen möchte, der kann dies an einen der traumhaften Strände der Insel. Möglichkeiten bietet hier die Küste von Varadero.

Kuba erleben kann der Reisende an einem der attraktivsten Sandstrände mit Meerwasser, das kristallklar ist. Die traumhaft exotische Gegend wird unterstrichen durch die zahlreichen Palmen. Zudem werden Wassersportler voll und ganz auf ihre Kosten kommen können, denn Jetski, Schnorcheln oder Surfen sind dort an der Tagesordnung.

Reiseratgeber

Kein Platz dieser Welt ist wie Kuba

Kuba beeindruckt nicht nur durch die traumhafte und exotische Flora und Fauna. Die Insel lädt zum dauerhaften Verweilen ein. Wer dieses besondere inseltypische Flair erst einmal erleben durfte, dem wird es sehr schwer fallen, seinen Urlaub dort zu beenden und seine Koffer wieder zu packen. Kuba ist jedoch immer wieder eine Reise wert.

Titelbild: © iStock – julianpetersphotography
The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.