Kanufahren in Deutschland: die schönsten Touren

Personen beim Kanufahren

Dank zahlreicher Flüsse, Seen und Bäche bietet Deutschland Kanufahrern diverse Möglichkeiten für eine Kanutour. Beim Kanufahren in Deutschland kommen Jung und Alt auf ihre Kosten.

Kanufahren in Deutschland – der hohe Norden

Der Norden Deutschlands ist der Ausgangspunkt für einige der schönsten Kanutouren hierzulande. Im Brandenburger Spreewald können Aktivurlauber die Region auf einem Netz von Bächen, Flüssen und Seen erkunden. Hierbei ziehen der weitläufige Spreewald und traditionelle Dörfer an einem vorbei. Auch die Mecklenburgische Seenplatte gehört zu den populärsten Zielen für Kanutouren. Mehrere Seen bieten die Möglichkeit, eine mehrtägige Kanutour zu unternehmen.

Zudem gibt es sowohl an der Nord- als auch Ostseeküste Anbieter von Kanutouren. Bei ruhiger See und guten Windverhältnissen ist ein Paddeln entlang der schönen ursprünglichen Meeresküste möglich.

Kanufahren im größten Ballungsgebiet Deutschlands – dem Ruhrpott

Das Ruhrgebiet im Westen Deutschlands ist für vieles bekannt, jedoch nicht für seine Kanutouren – zu Unrecht! Denn Kanufahren in Deutschland ist auch im Ruhrpott möglich. Die Kanutour, die zum Beispiel von Witten bis nach Essen führt, kombiniert die grüne Natur mit historischen Punkten des Ruhrgebiets. So führt die Tour entlang von Kraftwerken und verschiedenen Museen, die die Geschichte dieser Region erzählen. Die Kanufahrer paddeln hier in Tradition der alten Kohlekähne, die vor geraumer Zeit Tag für Tag die gleiche Strecke bewältigen mussten. Dank der Kombination von Geschichte und Natur gehört auch diese Kanutour zu den Schönsten dieses Landes.

Video: Ausrüstungsempfehlungen – meine TOP 8 aus der Kanutour

Doch nicht nur im Norden Deutschlands und im Ruhrgebiet sind schöne Kanutouren möglich

Kanufahren wird in unterschiedlichen Regionen in Form von verschiedenen Touren angeboten, sodass für Jedermann etwas Passendes dabei ist. Kanufahren in Deutschland ist auch in großen Städten möglich:

  • Berlin
  • München
  • Frankfurt
  • oder Dresden

Dort können die Kanufahrer auf der Spree, der Isar, dem Main oder der Elbe ihr Kanu steuern.

Zudem lädt die vielfältige Natur Deutschlands zum Kanufahren ein. Das UNESCO-Weltkulturerbe „Sächsische Schweiz“ eignet sich ebenfalls ideal für Kanutouren. Diese führen oftmals am Elbsandsteingebirge vorbei, sodass aus dem Kanu unglaubliche Motive gesehen und fotografiert werden können. Die Basteifelsen, die Festung Königsstein und die atemberaubende Natur sind drei Gründe dafür, dass die Kanutour durch das Elbsandsteingebirge wohl zu den schönsten Touren Deutschlands gehört.

Reiseratgeber
Eine weitere Alternative ist es, mit dem Kanu den Donaudurchbruch zu erkunden. Paddeln in Bayern vorbei an mehr als 100 Meter hohen Wänden ist garantiert ein einmaliges Erlebnis. Auf dieser Tour können die Kanufahrer verschiedene Burgen und Schlösser sowie beispielsweise die Altstadt von Neustadt an der Donau erkunden und bewundern. Hauptmotiv für ein Buchen dieser Tour ist jedoch sicherlich die Erkundung des Donaudurchbruchs aus unmittelbarer Nähe.

Die Touren in Deutschland – Garantiert für jeden Geschmack etwas Passendes dabei

Kanutouren in Deutschland gibt es an den verschiedensten Orten. Ob in der Natur oder in Städten, ob für mehrere Tage oder nur für ein paar Stunden – je nach persönlicher Vorliebe können Aktive sich ihre Kanutour aussuchen und eine unvergessliche Zeit auf dem Wasser verbringen.

Titelbild: ©iStock.com – intst

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.