Die schönsten Reiseblogs – spannende Blogs rund um das Thema Reisen

Reisender mit einem Laptop am Strand
Wer eine Reise plant, sollte sich nicht nur von verschiedensten Reiseangeboten verlocken lassen. Die schönsten Reiseblogs online geben Inspirationen die die geplante Reise beeinflussen können.

Was bieten die schönsten Reiseblogs?

Reiseblogs werden von Urlaubern und Reisenden betrieben, die ihre vielfältigen Erfahrungen in fremden Ländern mit interessierten Lesern teilen. Dort finden sich viele persönliche Anekdoten, Urlaubsbilder und Erfahrungen. Die schönsten Reiseblogs stellen die ausgewählten Reiseländer so dar, wie sie wirklich sind. Die Beschreibungen sind in den meisten Fällen nicht werbend, sondern ehrlich und offen. Negativerlebnisse sind genauso enthalten, wie besonders schöne, romantische oder beglückende Erlebnisse in fremden Ländern.

Die Community erhält das Gefühl, mit auf die Reise zu gehen. Die Beschreibungen sind spannend und fesselnd. Es werden Tipps gegeben, wann z.B. die beste Reisezeit für ein Reiseziel ist und was es bei der Anreise, zu beachten gibt.

Leser von Reiseblogs haben den Vorteil, dass sie von den Fehlern anderer lernen, und diese bei der eigenen Reise, vermeiden können.

Wie können die schönsten Reiseblogs online gefunden werden?

Reiseratgeber
Welche Plattformen als schön und interessant empfunden werden, hängt von den persönlichen Interessen der Leser ab. Durch Nutzung der Onlinesuchmaschinen, bei denen als Suchwörter die gewünschte Reiseregion und das Schlagwort „Reiseblog“ eingegeben werden, sind die thematisch passenden Reiseblogs schnell gefunden.

Ein kurzer Überblick auf den ausgewählten Reiseblog zeigt schnell, ob der Schreibstil und Blogaufbau den persönlichen Ansprüchen entspricht. Ist die Wahl richtig getroffen, sind die Beschreibungen fesselnd und verführen, zum Lesen. In der Regel werden nicht nur Besonderheiten und Attraktionen der Reiseregionen beschrieben, sondern auch der Alltag und der Umgang mit den Einheimischen. Vom Einkauf in Supermärkten und Märkten, wie die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und anderen Angeboten. Unzählige Berichte beschreiben Pfade, Wege und Strände fernab dem Massentourismus.

Die Planung der eigenen Reise kann Gestalt annehmen

Aufgrund zahlreicher Beschreibungen innerhalb der Berichte kann die persönliche Reiseplanung schnell Gestalt annehmen. Bilder und Beschreibungen sind zumeist sehr authentisch und beschönigen nicht. Beim Lesen schöner Reiseblogs wird die Aufmerksamkeit der Leser nicht nur auf einzelne Reiseziele gerichtet, sondern auch auf die passende Kleidung und Ausrüstung, die für das jeweilige Urlaubsland geeignet sind. Diese Tipps und Tricks sind besonders hilfreich für Backpacker und Individualreisende, die Urlaubsregionen und fremde Ländern nicht in Begleitung einer Reisegruppe erleben wollen, sondern eher alleine reisen möchten.

Schöne Blogs zum Thema Reisen verführen nicht nur zum Lesen und bieten Reiseinspirationen, sie ermutigen auch, selber kreativ zu werden. Die eigenen Erlebnisse aus anderen Ländern in Worte und Bilder zu fassen, kann die Erfahrungen einer Reise noch mehr vertiefen. Es ist wie eine Art Tagebuch, in dem sich alle interessanten, schönen, aber auch unschönen Erlebnisse, nachlesen lassen.

Die schönsten Reiseblogs sind schnell gefunden

Ist erst einmal ein schöner Reiseblog online gefunden, ist in der Regel auch Interesse an zukünftigen Reiseerlebnissen der Blogger vorhanden. Es lohnt sich daher immer wieder ein Blick in den Blog, ob wieder eine Reise unternommen wurde. Die meisten Blogger weisen auch explizit auf geplante, zukünftige Reisen hin, die dann mitverfolgt werden können. Am Abend jedes Reisetages, kann mit neuen Bildern und Beschreibungen gerechnet werden.

Titelbild: ©istock.com – Poike

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.