Das sind die 7 schönsten Zoos in Deutschland

Mutter mit ihrer Tochter streicheln eine ZiegeWilde und exotische Tiere in einer der natürlichen Umgebung nachgebauten Natur zu erleben, Spaß zu haben und neue Entdeckungen zu machen: Das sind die wichtigsten Gründe, um einen Tierpark in Deutschland zu besuchen. Nachfolgend sind die 7 schönsten Zoos Deutschlands dargestellt.

Ein Hoch auf die Artenvielfalt und familienfreundliche Erlebniswelt

1. Zoologischer Garten in Berlin

Als größter und ältester Zoo in Deutschland gilt der Zoologische Garten im Herzen von Berlin. Über 20.500 Tiere aus rund 1.600 Tierarten sind hier beheimatet. Besonders sehenswert ist das Pinguinhaus, in dem man das Sozialverhalten der antarktischen Vögel bei den täglichen Fütterungen bestaunen kann.

2. Leipziger Zoo

Als schönster Zoo und Tierpark gilt der Leipziger Zoo, der bereits 1878 gegründet wurde und der das historische Grundkonzept mit tiergerechter Haltung und Artenschutz perfekt kombiniert.

So tummeln sich im naturnah konzipierten Affenhaus die bekanntesten Menschenaffen: Neben Schimpansen kann man das Sozialverhalten, die Essgewohnheiten und das freie Spielen und Klettern von Gorillas, Orang-Utans oder Bonobos beobachten.

3. Erlebniszoo Hannover

Ein Besuch im familienfreundlichen Erlebniszoo in Hannover freut kleine und große Besucher. Durch die spannende Gestaltung einzelner Themenwelten können die Besucher die Tiere noch genauer beobachten und in deren natürliche Umgebung eintauchen.

Als Höhepunkt des Tages in der Hannover Erlebniswelt zählt sicherlich die Bootsfahrt durch die afrikanische Landschaft, bei der die Tiere aus einer neuen Perspektive betrachtet werden. Die Grenze zwischen Besuchern, Tieren und Umgebung verschwindet bei dieser Tour.

Auch interessant ➤ Die schönsten Zoos in Deutschland

Seltene Tiere erlebt man hier hautnah

Durch das reale Erleben der Tiere und Tierarten steigt das Entzücken der Besucher. Je mehr Tierarten in einem Zoo zu sehen sind, je näher der Besucher den Tieren kommt und je seltener die zu beobachteten Tiere sind, desto größer ist das Entzücken über den Zoobesuch. Deshalb gehen die Plätze 4 bis 7 an die Zoos in Gelsenkirchen, Rostock, Nürnberg und Stuttgart.

4. Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen

In der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen können die Tiere durch Glasscheiben an verschiedenen Stellen im Gehege beobachtet werden. Der Zoo ist über 30 Hektar groß und beherbergt rund 9000 Tiere.

In eigenen Erlebniswelten wurden die Kontinente Afrika, Asien und das Gebiet und Alaska mit den jeweils heimischen Pflanzen und Tieren nachgebaut. Auf der Website kann eine Karte eingesehen werden, die die Kontinente darstellen.

5. Zoo Rostock

Im Zoo Rostock bilden Tiere aus gleichen klimatischen Gegenden eine Gemeinschaft in den verschiedenen Gehegen. Im Zoo-Highlight Darwineum laden Ausstellungen zum Anfassen und Mitmachen ein.

6. Tiergarten in Nürnberg

Obwohl umstritten, schwimmen im Tiergarten in Nürnberg Delphine in einem eigenen Beckenbereich. Zusätzlich beeindrucken die Landschaftskulisse mit Felsformationen, einem Wald, einem Weiher und uralten Bäumen und die vielen heimischen Tierarten.

7. Willhelma Stuttgart

Die Wilhelma in Stuttgart beherbergt den Zoologisch-Botanischen Garten, mit mehr als 11.000 Tiere in rund 1.200 Arten, 7.000 Pflanzensorten und historische Gebäude.

Die schönsten Zoos in Deutschland haben ein Vorbild

Der Tierpark Hagenbeck in Hamburg ist das Vorbild für viele Zoos weltweit und nimmt deshalb einen Sonderplatz ein. Gründer Carl Hagenbeck begann 1848 mit der Ausstellung von sechs Seehunden. Die Präsentation der Tiere in ihrer natürlichen Umgebung und die artgerechte Haltung der Tiere wurde weltweit von Hagenbecks übernommen.

Entsprechend dem ursprünglichen Interesses der Familie ist die Eismeerlandschaft mit innovativen Betrachtungskonzepten besonders sehenswert. Insgesamt können in der 19 Hektar großen Parkanlage rund 2000 Tiere, seltene Pflanzen und historische Bauwerke angeschaut werden.

Video: Ein Rundgang durch den Tierpark aus ganz neuer Perspektive

Reiseratgeber

Tiere, Pflanzen und eine Erlebniswelt

Die schönsten Zoos in Deutschland zeichnen sich durch eine Artenvielfalt, eine großzügige Landschaft und den Möglichkeiten zu spannenden Erlebnissen aus. Für die Kosten von durchschnittlich 20 Euro für Erwachsene und Kinderermäßigungen werden Informationen, Einblicke hinter die Kulissen und viele aufregende Momente geboten. Ein Besuch bei den wilden Tieren ist immer eine faszinierende Erfahrung!

 

Titelbild: © iStock – romrodinka

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.