Ägypten entdecken und Abenteuer erleben

Kamel mit Reiter vor 2 Pyramiden

Ägypten ist ein Land mit atemberaubenden Sehenswürdigkeiten, viel Sonne und dem einzigartigen Roten Meer. Die jahrtausendealte Kultur und das orientalische Flair laden zu einem einzigartigen Urlaub ein. 

Die Pracht des Roten Meeres erleben

Das Rote Meer ist ein Nebenmeer des Indischen Ozeans und knapp über 2000 Kilometer lang. Woher es seinen Namen hat, ist bis heute nicht vollständig geklärt. Es ist aber gut möglich, dass es diesen von Seefahrern erhalten hat, welche die roten Felsen in der Nähe der Ufer betrachteten. Dank ganzjährig warmer Temperaturen kann jederzeit im Meer gebadet werden. Die traumhaft schönen Korallenriffe und eine Vielfalt an Pflanzen und Fischen machen das Rote Meer zu einem echten Schnorchelparadies. Der überdurchschnittlich hohe Salzgehalt bewirkt, dass es kein Plankton enthält. Dadurch ist das Wasser stets klar und die Sicht ausgezeichnet. Die Küsten sind nahezu unberührt und erscheinen dadurch in ihrer natürlichen Pracht. Seit die Schifffahrt existiert wird das Rote Meer als wichtiger Transportweg genutzt. Um die Vielfalt und Schönheit zu bewahren ist es nicht gestattet, Korallen oder Pflanzen mitzunehmen.

Erinnerungen an eine einstige Weltmacht besichtigen

Ägypten zeichnet sich durch eine glorreiche Geschichte aus. Etwa 1500 v. Chr. war es eines der einflussreichsten Länder der Welt. In Luxor, der zweitgrößten Stadt des Landes, befinden sich das Tal der Könige und mehrere Tempelanlagen. Im Tal der Könige liegen viele damalige Pharaonen begraben. Somit kann unter anderem das Grab des überaus bekannten Tutanchamun betrachtet werden. Obendrein ist in Luxor eine Bootsfahrt auf dem Nil möglich. Der Nil ist der längste Fluss der Welt und eine wichtige Lebensgrundlage für die ägyptische Bevölkerung. Etwa 800 Kilometer nördlich wurden die Pyramiden von Gizeh und die größte Sphinx der Welt errichtet. Diese Orte sind geheimnisvoll und magisch zugleich. Bis heute ist nicht endgültig geklärt, zu welchem Zweck sie gebaut wurden und wer sie in Auftrag gegeben hat. Ägypten und seine Schätze können von Touristen im Urlaub erkundet und besichtigt werden.

Eine Tour durch die Wüste

95 Prozent der Fläche Ägyptens bestehen aus Wüste. Imposante Berge und gelber Sand eignen sich perfekt für eine Tour mit dem Quad oder dem Geländewagen. Sie stellt einen unvergleichlichen Kontrast zum farbenfrohen Meer dar.

Ein Sonnenuntergang in der ägyptischen Wüste und dazu ein Glas Rotwein: solche Momente bleiben ein ganzes Leben lang in Erinnerung.

Ferner ziehen nach wie vor die Beduinen durch die Wüste. Das sind nomadische Bewohner, deren Lebensmittelpunkt seit tausenden von Jahren die Wüste ist. Sie leben auch in der heutigen Zeit noch nach uralten Traditionen. Häufig endet eine Wüstentour mit einem gemeinsamen Essen in einem Beduinenzelt. Auf jeden Fall sollte vor einem Ausflug in die Wüste bedacht werden, passende Kleidung zu tragen.

Reiseratgeber
Eine lange Hose, ein Hemd mit einer möglichst hohen Webdichte und ausreichend UV-Schutz in Form von speziellen Sonnencremes sind absolute Must-Haves für eine Wüstentour.

Video: [Doku HD]Ägypten und die Zehn Geheimnisse eine Faszinierende Dokumentation Deutsch HD

Eine Destination für den klassischen Strandurlaub

Ägypten ist ein einzigartiges Land mit einer unvergleichlichen Geschichte und großer kultureller Vielfalt. Diese Kombination gibt es so kein weiteres Mal auf der Welt. Natürlich bietet sich in Ägypten aber auch ein klassischer Hotelurlaub mit Entspannung am Strand an. Die Hotels befinden sich in der Regel in unmittelbarer Nähe zum Roten Meer und verfügen über einen gepflegten Strandabschnitt.

Titelbild: © istock.com – Givaga

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.