Urlaub in Grönland – Abenteurer aufgepasst!

Hundeschlitten im Sonnenuntergang

Jeder, der einen Urlaub in den Winterregionen plant, denkt meistens zuerst an die Alpen, Norwegen, Finnland oder Schweden – allerdings fühlen sich Outdoor-Fans immer mehr von dem höheren Norden angezogen. Sollten auch Sie Lust auf einen abenteuerlichen Winterurlaub haben, dann ist eine Auszeit in Grönland sicherlich die passende Wahl! Die Insel am Polarkreis vereint Eisberge, Schnee, Polarlichter und raue Landschaften.

Atemberaubendes Grönland: Ein Paradies mit faszinierenden Landschaften

Da Sie sicherlich noch nicht die Gelegenheit hatten, Grönland zu besuchen, stellen wir Ihnen das wunderschöne Land kurz vor. Grönland wird als größte Insel der Welt bezeichnet und ist nach Antarktika die bevölkerungsärmste Insel. Die Hauptstadt des Landes heißt Nuuk und liegt an der südwestlichen Küste in der Capital Region. Sollten Sie eine Rundreise planen, dann ist die Stadt ein idealer Ausgangspunkt für Expeditionen. Überlegen Sie sich im Voraus, was Sie gerne erleben möchten: Wollen Sie eher durch eine der abgelegenen Landschaften wandern oder doch lieber Gletscher erkunden und mit dem Hundeschlitten fahren? Auf diese Art und Weise können Sie alles genau einplanen und ein perfektes Abenteuer erleben.

Reiseratgeber
Viele gute Informationen für einen Urlaub in Grönland bietet auch die Internetseite https://visitgreenland.com/de/ der Regierung von Grönland. Stöbern Sie zum Beispiel im Bereich „Sehen und Erleben“ und finden Sie die spannendsten Aktivitäten. Sie können  auch alles über die Kultur, die Kunst und Musik des Landes erfahren und bekommen hilfreiche Tipps zur Anreise und Fortbewegung im Land. Auf der Internetseite werden ebenfalls die unterschiedlichen  Regionen und Städte vorgestellt.

Das Klima betreffend, ist der Winter auf der Insel eine richtige Wunderwelt. In diesen Monaten können der klare Sternenhimmel und die faszinierenden Polarlichter ziemlich gut beobachtet werden. Sollten Sie also in Grönlands Wintermonaten etwas draußen erleben wollen, ist das mit der passenden Bekleidung und einem guten Trekkingrucksack absolut kein Problem. Wenn Sie allerdings ein etwas milderes Klima bevorzugen, dann ist der Sommer in Grönland für Sie optimal: Die Temperaturen liegen zwischen 0 und 10 Grad Celsius. In dieser Jahreszeit können Sie mit großer Wahrscheinlichkeit einige Wale an den Küsten entdecken und die atemberaubenden Landschaften in ihrer Blüte sehen.

Unvergesslicher Urlaub in Grönland: Kajak fahren oder über das Eis mit einem Hundeschlitten

Das weltbekannte Kajakfahren wurde in dieser Region erfunden – auf dem Wasser Grönlands können Sie Eisberge aus unmittelbarer Nähe betrachten, ganz nah an Gletscher heranfahren und sich in Fjorde führen lassen. In mehreren Orten können Sie Bootsverleihe finden, einen Kajak ausleihen und sich die schönsten Stellen von einem Guide zeigen lassen. Ein wahres Highlight ist zum Beispiel eine Mitternachtsfahrt durch die Gletscher.

Zu den typischen Ausflügen des Landes zählt eine (Mit-)Fahrt im Hundeschlitten – hier können Sie kaum eine Transportart finden, die aufregender ist. An Land sind die Hundeschlittengespanne ein traditionelles Fortbewegungsmittel. Haben Sie sich einmal dem Hundeschlittenführer (in Grönland „Musher“ genannt) anvertraut, fahren Sie eingekuschelt in ein Rentierfell schnell über das Eis und lassen sich den Wind um die Nase wehen.

Video: Grönland – Das Echo der Eisberge | Doku | Arte | HD

Whale Watching mitten im Sommer

In den Sommermonaten können die meisten Wale in Grönland beobachtet werden. Viele Tiere kommen zu dieser Zeit aus der Karibik, damit sie sich Rücklagen für den Winter anfressen können. Sollten Sie jedoch in den Wintermonaten an der Westküste unterwegs sein, können Sie sowohl Grönlandwale, als auch Belugawale und Narwale entdecken. Mit Booten, die für Walsafaris ausgestattet sind, können Sie ganz einfach auf Grönlands Wasser hinausfahren – entdeckt der Kapitän einen Wal, stoppt er das Boot, damit Sie das riesige Tier aus der Nähe betrachten können.

Grönland: Ein Land für das unvergessliche Abenteuer

Mögen Sie Kälte, Schnee und raue Landschaften, dann ist Grönland die perfekte Destination für Ihre Auszeit. Bereits beim Ankommen werden Sie von den Bewohnern herzlichst begrüßt und willkommen geheißen. Halten Sie Ihren Wintermantel und Ihre Kamera bereit und rechnen Sie mit einem abwechslungsreichen Abenteuer ganz hoch im Norden.

 

Titelbild: ©iStock.com – kjekol

 

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.