Reisen online buchen – darauf sollten Sie bei der Online Reisebuchung achten!

Flugbuchung über das Smartphone

Mehr als 40 Millionen Reisen wurden allein im Jahr 2018 über das Internet gebucht. Damit zählt Deutschland weiterhin zu den reiselustigsten Nationen im europäischen Vergleich. Der wachsende Onlinemarkt der Reiseanbieter macht es so einfach wie noch nie zuvor eine Reise zu buchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich nur um eine Wochenendreise oder den lang ersehnten Familienurlaub handelt – die Reisevorbereitung der meisten Urlauber hierzulande beginnt im Internet.

Chaos bei der Onlinesuche

Die Vielzahl der Reiseangebote im Online Bereich können schnell unübersichtlich erscheinen. Denn der Reisemarkt im World Wide Web boomt.

Sowohl kurzentschlossene Reisende als auch Familien, die ihren nächsten Sommerurlaub planen, können im Internet genau das richtige Angebot finden.

Dabei wollen die meisten Urlauber das Reisebudget natürlich so gut es geht schonen und suchen nach besonders günstigen Angebot auf dem Online Reisemarkt.

Hier gilt es auf ein paar wesentliche Faktoren zu achten, um bei der Online Reisevorbereitung keine teuren Fehler zu begehen.

Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, mit dem es gelingt mühelos und besonders kostengünstig eine Reise Online zu buchen.

Mit diesen Tipps kann der nächste Urlaub kommen!

Nicht nur auf Flugsuchmaschinen und Buchungsportale beschränken!

Wer ausschließlich auf Flugsuchmaschinen und Buchungsportalen nach günstigen Reisen schaut, wird in der Regel fast immer die identischen Angebote erhalten. Viel sinnvoller ist es auf den Webseiten der Airlines zu suchen oder Reiseveranstalter zu wählen, die nicht mit Fluggesellschaften gekoppelt sind.

So lassen sich Reiseziele entdecken, die nicht vom ganz großen Touristenstrom befallen sind und einen erholsamen Urlaub versprechen. Hier empfiehlt es sich beispielsweise Madeira Reisen mit Picotours zu buchen.

Aber auch andere Reiseziele wie die italienische Küste oder das portugiesische Festland können einen besonders günstigen Preis und gelungenen Urlaub versprechen.

Video: Wie buche ich den PERFEKTEN Urlaub?🌴

Frühbucher sparen am meisten!

In der Regel zahlt es sich aus eine Reise möglichst früh zu buchen. Die absoluten Last-Minute Schnäppchenpreise sind sehr rar auf dem Markt gesät, so dass es nur bei sehr schlecht ausgelasteten Flügen zu einem großen Preissturz kommt.

Als Faustregel lässt sich festhalten, dass ein Urlaub bei einer Reisebuchung im Internet im Durchschnitt zwei Monate vor Reiseantritt am günstigsten ist. So sollte man die Reiseplanung bereits weit vor dem gewünschten Abreisetag angehen.

Auch der Wochentag kann beim Preis eine große Auswirkung haben. Demnach ist es meistens am günstigsten eine Reise an einem Sonntag zu buchen.

Reiseratgeber

Cache im Internetbrowser löschen

Bei einer sehr intensiven Online Suche empfiehlt sich jeden Tag den Cache des Internetbrowsers zu löschen. Denn die meisten Reiseportale im Internet nutzen einen Algorithmus, bei dem je nach Nachfrage der Preis ansteigen kann. Deshalb sollte man nicht zu häufig auf derselben Webseite immer nach den gleichen Reisezielen suchen.

Die Hauptreisezeit vermeiden

Die Sommerferien in Deutschland gelten als Hauptreisezeit, aber auch verlängerte Wochenenden an Ostern oder zu Weihnachten sind gern gebuchte Reisetage. Durch die große Nachfrage steigt auch der Preis. Deshalb sollte man möglichst flexibel bei der Reiseplanung sein. Wer sich nicht auf ein bestimmtes Reiseziel festlegt, kann viel Geld sparen.

Titelbild: © iStock – Prykhodov

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.