Malcesine, Nago und Co. – die schönsten Orte am Gardasee entdecken

Malerisch gelegen - Malcesine am Gardasee
Malerisch gelegen – Malcesine am Gardasee

Der Gardasee bietet ein wunderschönes Urlaubsziel für Jung und Alt. Der atemberaubende See Italiens ist umgeben von den verschiedensten Städten, Naturräumen und Landschaften. Das milde und sub-mediterrane Klima umgibt die Besonderheiten und Städte des Gardasees, mit dem gewissen italienischen Charme und zieht immer mehr Touristen und Schaulustige ins Herz Oberitaliens.

Die verschiedenen Ufer des Gardasees

Umgeben von vielen verschieden Städten bietet der Gardasee viele touristische Höhepunkte. Eine der bekanntesten Orte ist Malcesine. Als Perle des Gardasees bezeichnet, bietet es für Touristen viele verschieden Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten an. Die alterbaute Castelli Scaligero oder der Bergfried am Ufer des Sees, zeichnet die Stadt aus und bietet einen wunderschönen Blick über den antiken Ort. Die engen und verwinkelten Gassen der Stadt beherbergen viele verschieden Besonderheiten und Bauden alter Zeiten, wie Paläste und Kirchen. Für Freunde des Fahrradfahrens oder Wandern biete der Ort Riva del Garda am nördlichen Ufer des Gardasees ein wahres Highlight. Mit seinen wunderschönen Ecken und Winkeln ist es das Ziel von vielen Mountainbikern, die sich am Landschaftsbild erfreuen. Ein Urlaub in Limone sul Garda am Westufer des Gardasees ist wiederum besonders empfehlenswert, wegen der wunderschönen Lage der Stadt und der verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Die antiken Kirchen und Bauten der Stadt stellen ein historisches Erlebnis und touristischen Höhepunkt des Gardasees dar.

Entspannung, Spaß und Urlaub in einem

Der Gardasee bildet einen touristischen Höhepunkt Italiens. Mit seinen wunderschönen Landschaften, Wasserläufen und klimatischen Bedingungen bietet die Umgebung rund um den See einen vielseitigen und abwechslungsreichen Urlaub. Mit seinen verschiedenen Inseln, Ufern und Anlegestellen bieten sich verschiedene Urlaubsziele für eine Reise an. Ob für Sportler, Familien oder Alleinreisende, der größte See Italiens ermöglicht alle Urlaubsträume. Der Gardasee gewährt Badespaß für Groß und Klein an vielen Ufern. Die Orte beherbergen weiße Strände, Badebuchten und viel Platz für Freizeit. Auch sportbegeisterte Touristen kommen in Nago-Torbole nicht zu kurz. Die Wellen und Berge bieten ideale Verhältnisse zum Windsurfen und Wandern.

Die Herzen des Gardasees

Der Gardasee bietet sehr viele Möglichkeiten für Urlauber. Ob Malcesine, Nago-Torbole, Limone sul Garda oder Riva del Garda, jede Stadt, Insel oder Bucht ist einen Besuch wert und bietet die verschiedensten Möglichkeiten und Alternativen für eine Reise. Egal, welche Himmelsrichtung, der Gardasee bietet die verschiedensten Orte, zum Bestaunen und Entdecken.

Bildquelle: © traveldia – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.