Yachturlaub – Urlaub auf dem Wasser entdecken

Yachturlaub - 4 Freunde sitzen an Deck einer SegelyachtWer schon mal am Strand gesessen hat, hat sich wahrscheinlich auch schon einmal die Yachten angeschaut und davon geträumt, wie es wäre, seinen Urlaub auf so einer Yacht zu verbringen. Segeln, sich tagsüber vom Wind durchs Meer treiben lassen, abends in einer einsamen Ankerbucht den Sonnenuntergang genießen oder sich im Yachthafen unter die reichen und schönen Menschen aus aller Welt zu mischen – ein Traum. Doch leider muss man erst einmal im Lotto gewinnen bevor man das verwirklichen kann. Oder vielleicht doch nicht? Hier erfahren Sie alles was Sie über den Yachturlaub schon immer wissen wollten.

Doch lohnt sich ein Yachturlaub überhaupt? Was ist denn überhaupt so toll an einer Yacht? Was macht einen Urlaub so auf einer Yacht so besonders? Entdecken Sie Urlaub auf einem anderen Element und lernen Sie die Vorteile zu schätzen. Eine Yacht können sie ganz bequem über das Internet buchen.

Sommer, Sonne, Meer – Reise individuell planen

Natürlich ist ein Urlaub auf einer gecharterten Yacht nicht die günstigste Alternative den Sommerurlaub zu gestalten. Allerdings bereiten solch individuell gestaltbare Reisen unvergessliche Momente, die in keiner Standartreise möglich wären. Ein abendliches Stadtpanorama mit den schillernden Lichtern auf der Wasseroberfläche. Kulturelle Neuerfahrungen bei den Landgängen. Lassen Sie sich von den heimischen Küchen verführen und entdecken Sie unvergleichbare Kulturen des Mittelmeerraums. Von der spanischen Costa Brava ganz im Westen über die französische Côte d’Azur, die italienischen Küsten der Inseln Sardinien und Sizilien bis hin zu der türkischen Riviera im Osten des Mittelmeers, die mit einem günstigen Klima und einem warmen Meer zu überzeugen weiß, steht es ihnen völlig offen, wo Sie ihre freie Zeit im Sommer verbringen. Außerdem können Sie ganz frei entscheiden, ob Sie einen ganz intimen Urlaub zu zweit genießen möchten oder die besten Freunde und gute Bekannte einladen und den Trip zu einem denkwürdigen Nachhall einer gemeinsamen Zeit machen.

Ein toller Nebeneffekt ist, dass die Kosten sich pro Person verringern und man die Zeit noch gelassener genießen kann.

Ausflüge auf dem Wasser und an Land

Ein großer Pluspunkt, der für das Chartern einer Yacht im Mittelmeerraum spricht ist, dass man vollkommen unabhängig von den klassischen Verkehrsproblemen ist. Staus im Urlaub gehören der Vergangenheit an. Die Mobilität bietet die Möglichkeit, den Urlaub an die eigenen Vorstellungen und die Vorstellungen der Crew anzupassen. Wenn man zusätzlich noch einen erfahrenen Skipper und Segellehrer mit an Bord hat lässt sich der Trip sehr individuell gestalten. Man kann zum Beispiel kleine Buchten anfahren, die von der Landseite aus nur mit mühsamer Kletterei zu erreichen wären und in einer privaten Atmosphäre fernab von überfüllten Stränden sich in der Sonne bräunen und zur Abkühlung ins kalte Nass springen. Zwischendurch können Sie sich einen kalten Drink aus der Boardküche genehmigen und dabei genüsslich ein Stück Wassermelone essen.

Wenn Sie es über den Tag lieber etwas aktiver angehen möchten, können Sie mit der gecharterten Yacht erstklassige Taucherhotspots ansteuern und sich an der Schönheit der Unterwasserwelt des Mittelmeers erfreuen. Vielleicht können Sie auch einer der 35 Haiarten dieses Gebiets erblicken. Am wahrscheinlichsten ist es, dass Sie den kleingefleckten Katzenhai antreffen, der keine Gefahr für den Menschen darstellt. Sollten Sie in der Straße von Gibraltar unterwegs sein, können Sie sogar auf Wale und Delfine stroßen.

Abendgestaltung – ruhig & naturverbunden oder kulinarisch & amüsierend

Auch hinsichtlich der Abendgestaltung haben Sie eine Vielzahl an Optionen. Werfen Sie von der Yacht aus eine Angel ins Meer und probieren Sie ihr Glück. Genießen Sie filmreife Sonnenuntergänge mit einem lodernden Feuer vom Strand aus und verlieren Sie ihre Gedanken in den Weiten des Horizonts. Man kann natürlich auch einfach in den Hafen einlaufen, die Stadt erkunden und das Abend- und Nachtleben der südlichen Länder Europas erleben. Beginnen Sie mit einem von Meeresfrüchten geprägten Essen und ein paar Drinks in einer Musikkneipe. Amüsieren Sie sich danach in einem der Nachtclubs der Städte und lernen Sie dabei viele neue Leute kenne. Sie werden von der Gastfreundlichkeit der Einheimischen überrascht sein.

Wichtige Tipps für einen Yachturlaub

  • Als Reisegepäck eignet sich am besten eine praktische Reisetasche. Sie kann möglichst klein zusammengelegt werden und ist, im Gegensatz zu einem Hartschalkoffer somit nicht im Weg.
  • Es empfiehlt sich, ähnlich wie für einen Campingurlaub zu packen. In noblen Hotelrestaurants kommen Abendkleid und Anzug zwar gut zur Geltung doch selbst in den nobelsten Yachtclubs sind eher sportliche Outfits angesagt.
  • Außerdem sollte man darauf achten, dass man für die Yacht eine Haftpflicht- und Kaskoversicherung hat. Auch wenn eine Yacht meist ausreichend gegen Verlust und Beschädigung gesichert ist, sollte man sich beim buchen einer Yacht darüber informieren, welche zusätzlichen Versicherungen man abschließen kann.

Titelbild: ©istock.com – petrenkod

The following two tabs change content below.

Hannah Meier

Hannah Meier, 28 Jahre alt, aus Duisburg. Redakteurin auf entdeckungsreisen.org

Kommentiere den Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.